Haupt » Vereinigte Staaten von Amerika » 6 besten Orte, um Schnee in Texas zu sehen

6 besten Orte, um Schnee in Texas zu sehen

Vereinigte Staaten von Amerika : 6 besten Orte, um Schnee in Texas zu sehen

Der Winter in Texas kann von sonnigen, warmen Tagen bis zu kaltem und schneereichem Wetter reichen. Jetzt ist Schnee ein besonderes Ereignis in Texas, es kann jedoch in bestimmten Regionen des Staates einmal im Jahr entdeckt werden. Gebiete in Panhandle und West Texas scheinen im Vergleich zum Rest des Staates mehr Schnee zu sehen. Schneegestöber und Eis treten jedoch nur selten in Zentral-Texas und sogar in Süd-Texas auf. Willst du einen Blick auf Schnee bekommen "> Winterwunderland.

Sie sind fertig!

Halten Sie in Kürze Ausschau nach unseren Newslettern in Ihrem Posteingang.

Dallas Bereich

Hotelpreise & Fotos

Von Dallas und den Städten rund um Dallas ist bekannt, dass sie ein paar Zentimeter Schnee pro Jahr haben. Da Städte in der Regel wärmer sind als ländliche Gebiete, ist es am besten, außerhalb der Stadt Dallas zu fahren, um mehr Schneefall aufzufangen, wenn in der Vorhersage Schnee vorhergesagt wird. Gebiete wie Fort Worth, Grapevine, Arlington und andere umliegende Städte sind ebenfalls großartige Möglichkeiten, da diese Städte höchstwahrscheinlich im gleichen Schneesturm wie Dallas gefangen werden. Auch wenn Sie während Ihres Winterbesuchs keinen Schnee sehen, gibt es in Dallas, der drittgrößten Stadt des Bundesstaates und der neuntgrößten des Landes, immer noch jede Menge Urlaubs- und Winteraktivitäten.

Amarillo

Hotelpreise & Fotos

Amarillo, im Texas Panhandle gelegen, erhält durchschnittlich 17, 8 Zoll Schnee pro Jahr. Da sich Amarillo im nördlichsten Teil des Bundesstaates befindet, wird diese Stadt von Stürmen heimgesucht, die direkt aus den Rocky Mountains kommen. Die schneereichsten Monate in Amarillo sind Dezember, Januar und Februar.

Big Bend National Park

Hotelpreise & Fotos

Schnee ist im größten Teil des Big Bend-Nationalparks selten. Da der Park jedoch höher gelegene Gebiete beherbergt, wird mehrmals im Jahr Schnee auf einer Höhe von mehr als 400 Metern aufgetragen. Obwohl der Big Bend National Park eine Wüstenumgebung ist, herrschen im Winter kalte Temperaturen. Für Texaner, die lieber Schnee aus der Ferne sehen möchten, ist der Big Bend National Park eine großartige Option, da normalerweise nur die höheren Gebiete das weiße Zeug erhalten. Wer liebt nicht die Aussicht auf schneebedeckte Berge? Auch wenn es nicht schneit, finden Sie in diesem Park viel zu sehen und zu tun.

Guadalupe-Gebirgsnationalpark

Hotelpreise & Fotos

Besuchen Sie den Guadalupe Mountains National Park im Dezember und Januar bei kühlen Temperaturen und gelegentlichem Schneefall. Genau wie im Big Bend National Park sind Schnee und Frost in höher gelegenen Gebieten häufiger anzutreffen. Da im Guadalupe Mountains National Park der höchste Punkt in Texas, der Guadalupe Peak, mit 8'751 Fuß zu finden ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie diesen Ort den ganzen Winter über mit Schnee bedeckt sehen. Bei schönem Wetter können Sie sogar den Guadalupe Peak besteigen. Obwohl es kein einfacher Weg ist, lohnt es sich auf jeden Fall, damit zu prahlen.

El Paso

Hotelpreise & Fotos

El Paso liegt in den Davis Mountains in West-Texas und ist in den Wintermonaten ein großartiges Reiseziel, um einen Blick auf Schnee im Lone Star State zu erhaschen. El Paso ist eigentlich die westlichste Stadt von Texas und wird jährlich etwa fünf Zentimeter schneebedeckt. Der Hueco Tanks State Park und der Franklin Mountains State Park sind zwei großartige Orte, um Schnee zu sehen und die natürlichen Gegebenheiten in der Nähe von El Paso zu erkunden.

Lubbock

Hotelpreise & Fotos

Lubbock ist eine andere Panhandle-Stadt, die in den Wintermonaten nichts für Weiße ist. In dieser Stadt, in der die Texas Tech University beheimatet ist, fallen im Durchschnitt sieben Zoll Schnee pro Jahr. Tatsächlich gab es 2015 Rekordschneefälle mit 11 Zoll, die innerhalb von zwei Tagen fielen.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar